Erdnüsse aus der antiken Röstmaschine

Erdnüsse sind nicht gleich Erdnüsse.
Frisch geröstete Erdnüsse, am besten noch ein bisschen warm, haben einen unvergleichlichen Geschmack der zu Suchtopotential verführen mag.
Mit meiner antiken Röstmaschine röste ich, Sabine Gürber, von Mitte Oktober bis Ende Januar täglich frische Erdnüsse.

Der Oldtimer hat bereits einige Stationen hinter sich.

Erst stand die Maschine im 'Samen Küderli' in Aarau, der dann zum 'Grünen Laden' wurde. Zu ihrer Anfangszeit diente sie vermutlich als Kaffeeröstmaschine bevor zur Erdnussrösterei umfunktioniert wurde.

Vom „Grünen Laden“, der meinem Vater gehörte, wechselte die Röstmaschine zusammen mit mir ins Gartencenter Rombach, welches ich während elf Jahren leitete und in der Saison Erdnüsse röstete.

2002 wechselte ich vom Gartencenter in die Ofenbau Firma meines Mannes, und zusammen mit mir auch die Röstmaschine.

Ja, die Maschine ist mir in all den Jahren ans Herz gewachsen und so freut es mich, dass sie jetzt

bei uns an der Hauptstrasse 30 in Küttigen steht, wohin auch die treue  Erdnuss Kundschaft der Veteranin gefolgt ist.

Unvergleichlich der Geschmack von frisch gerösteten Erdnüssen, sowie der feine Duft der während des Röstprozesses durch Küttigen zieht.

 

Röstsaison der Erdnüsse

Wir rösten täglich frisch von Mitte Oktober bis Ende Januar.
Auf Bestellung sind unsere frischgerösteten Erdnüsse ab einer Menge von 5 kg das ganze Jahr über erhältlich.